Zum Inhalt springen
Hans Fallada, um 1930 Foto: Hans-Fallada-Archiv Carvitz

12. März 2022: Hans Fallada - Familienbilder

Die Ausstellung mit diesem Titel wurde am 9. März 2022 in der Stiftung Mecklenburg in der Schliemannstr. 2 in Schwerin eröffnet.

Hans Fallada gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern Deutschlands. Er wurde 1893 als Rudolf Ditzen in Greifswald geboren. Seine Werke begeistern bis heute, so wie die Neuverfilmung seines letzten Romans "Jeder stirbt für sich allein". Mit Blick auf seine Familie empfand er sich als "ein Glied in einer unendlichen Kette" - und diese Verwandtschaft wird nun in Schwerin vorgestellt.

Foto: Hans Fallada, um 1930, copyright Hans-Fallada-Archiv Carwitz

#kultur #hansfallada #fallada #schriftsteller #stiftungmecklenburg #ausstellung #familienbilder #kulturmv #mvtutgut #kulturpolitischesprecherin #spdlandtagsfraktion #kulturpolitik #ohnekunstundkulturwirdssstill #kunstundkultur #hegenkötter Weniger anzeigen

Vorherige Meldung: Heute morgen begann die Landtagssitzung in Schwerin mit einer Gedenkminute

Nächste Meldung: Heute ist Internationaler Tag gegen Rassismus

Alle Meldungen