Zum Inhalt springen
Wahlalter 16 Foto: Yvonne Reißig

29. Juni 2022: „Wählen ab 16 ist das Thema

über das ich mit jungen Leuten am häufigsten gesprochen habe. Umso glücklicher bin ich, diese Forderung nun umsetzen zu können“, sagte unsere Sprecherin für politische Bildung, Nadine Julitz, in der heutigen Debatte zur Absenkung des #Wahlalter|s. „Die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre wird höchste Zeit!

Als #SPD-Fraktion fordern wir das seit Jahren, weil wir #Jugendliche endlich am politischen Gestalten aktiv beteiligen wollen. Und meine Erfahrungen der zurückliegenden Jahre zeigen: Die jungen Leute wollen auch mitgestalten, wollen sich einmischen, sie wollen wählen. In sämtlichen Runden mit Vertreterinnen und Vertretern der #Jugend|organisationen war das die meistgenannte Forderung. In der früheren Koalition stand hier die #CDU-Fraktion stets auf der Bremse. Umso glücklicher bin ich, diese Forderung nun umsetzen zu können. Mit unserem Koalitionspartner DIE LINKE Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern setzen wir auch dieses Vorhaben jetzt um.

Und das ist auch gut so, junge Menschen sind sehr wohl bereit, sich für ihre Belange einzusetzen und sind dabei auch sehr gut informiert. Ob bei Fridays for Future, in vielen Initiativen bei der Aufnahme und Versorgung von geflüchteten Menschen, in Jugendbeiräten, Hochschulgruppen und politischen Jugendorganisationen. Außerdem haben wir tolle Initiativen der #Jugendparlamente in Mecklenburg-Vorpommern. Eine erste Konferenz auf Einladung der Landtagspräsidentin Birgit Hesse hat das eindrücklich gezeigt. Ich hoffe, wir können das Format beibehalten.“

Vorherige Meldung: Heute starten wir in die viertägige Juni-Landtagssitzung

Nächste Meldung: Wir starten 9 Uhr in den zweiten Tag des Juni-Landtages.

Alle Meldungen