Zum Inhalt springen
Ralph Reichel + Manuela Morlok im Volkstheater Rostock Foto: Heike Carstensen

22. September 2022: Antrittsbesuch im Volkstheater Rostock

"Das war die erfolgreichste Sommersaison von jeher", sagt Ralph Reichel, Intendant des Volkstheaters in Rostock. Dass ein Theaterchef sowas sagt in diesen Zeiten, ist fast überraschend.

Aber in Rostock war es so, erzählte mir Intendant Ralf Reichel bei meinem Antrittsbesuch als kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern beim Volkstheater Rostock.
Sicher war das Bedürfnis nach Theater und Kultur überhaupt groß nach dem langen coronabedingt eingeschränkten Start in die Spielzeit 2022/2023.

In dem Vierspartentheater ist für jeden etwas dabei von Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und natürlich Konzerte - egal ob im Großen Haus, der #Halle207 oder der Kleinen Komödie Warnemünde.

Für Ralf Reichel ist #Theater eben "Futter für den Kopf und das Herz", und davon kann man eigentlich ja nie genug bekommen, oder?

Und der Blick in die Zukunft ist ein guter, denn mit dem Neubau des Volkstheater Rostock wird der Ort und das Theaterschaffen enorm aufgewertet. Es soll das "Wohnzimmer der Stadtgesellschaft" werden, wo auch mehr als reines Theater stattfindet.

PS: Genau heute, am 22. September 1897 vor 125 Jahren wurde die Norddeutsche Philharmonie Rostock gegründet. Herzlichen Glückwunsch!

PPS: ich hab doch glatt eine Stralsunderin getroffen - viele Grüße und frohes Schaffen in Rostock, liebe Manuela Morlok!

#rostock #volkstheater #theater #kultur #kunst #hegenkoetter #musiktheater #tanz #ballett #konzerte #schauspiel

www.volkstheater-rostock.de

Vorherige Meldung: Besuch im Landtag!

Nächste Meldung: 12 Euro sind das Mindeste!

Alle Meldungen